ICH- Stabilitätsprüfung für aseptische Produkte

Wir bei PCI sind stolz auf unsere umfassenden internen Haltbarkeitsprüfungen, mit denen wir die Herstellung von Arzneimitteln für unsere weltweiten Kunden unterstützen und den Patienten sichere und wirksame Medikamente zur Verfügung stellen.

Die ICH-Prüfrichtlinien sind weltweit anerkannte und weit verbreitete Standards für die Entwicklung, Registrierung und nachträgliche Zulassung von pharmazeutischen Produkten. Diese Leitlinien enthalten Empfehlungen zu verschiedenen Aspekten der pharmazeutischen Entwicklung, einschließlich Prüfverfahren und Zulassungskriterien.

Haltbarkeitsprüfungen werden durchgeführt, um die Haltbarkeit und die Lagerungsbedingungen pharmazeutischer Produkte zu beurteilen. Dabei werden die Produkte über einen bestimmten Zeitraum verschiedenen Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Feuchtigkeit ausgesetzt. Haltbarkeitsprüfungen helfen dabei, die Abbaugeschwindigkeit von Wirkstoffen und anderen Inhaltsstoffen zu bestimmen, die physikalische und chemische Haltbarkeit des Produkts zu bewerten und geeignete Lagerungsempfehlungen festzulegen, um sicherzustellen, dass das Produkt während seiner vorgesehenen Haltbarkeitsdauer wirksam und sicher bleibt.

Unser engagiertes Team von Spezialisten freut sich darauf, mit Ihnen über unsere ICH-Haltbarkeitsprüfungsdienste zu sprechen. Nehmen Sie Kontakt auf über +1 779-208-1819 (US) oder +44 1495 711 222 (UK/EU) oder per E-Mail an talkfuture@pci.com

Informieren Sie sich noch heute über unsere weltweit führenden ICH-Stabilitätsdienste.

talkfuture@pci.com

Wir entwickeln uns ständig weiter und unterstützen Sie von der frühen Entwicklungsphase bis zur Markteinführung und darüber hinaus. Mit 6000+ Mitarbeitern in 30 globalen GMP-Einrichtungen sind wir immer in Ihrer Nähe.